Neue Konsole

Nach 4 Jahren voller Freude und Spielspaß haben wir uns dazu entschlossen, unsere Playstation 3 gegen eine XBox One zu tauschen. Und was soll ich sagen? Einfach super!

Alle Gäste können auf dem internen Konto LesLavandins spielen, die Profis können sich natürlich mit ihrem eigenen Account anmelden. Eine Reihe von Spielen sind wie immer auch mit dabei, allesamt jugendfrei. Wir haben hier unter anderem Forza, Trackmania und Lucky’s Tale.

Photovoltaik

Wir haben uns in den letzten Jahren immer gefragt, ob und wie wir die reichlich vorhandene Sonne sinnvoll nutzen können – immerhin haben wir mit knapp 3.300 Sonnenstunden in etwa doppelt so viele wie im heimischen Hannover. Zum Vergleich: Der Durchschnitt in Deutschland liegt bei etwa 1.650 Sonnenstunden pro Jahr.

Lange überlegung

Da trotz der großzügigen Sonnen nur ganz wenige PV-Anlagen bei uns im Tal installiert sind, haben wir zunächst gezögert – gibt es evtl. doch Punkte, die dagegensprechen? Schließlich ist das französische Baurecht nicht ganz ohne und wer weiß, welche Fallstricke es sonst noch gibt.

Daher habe ich einen Installateur in Frankreich gesucht, der Englisch spricht und der das gesamte Projekt – von der Materialbeschaffung bis zur Anmeldung bei EDF – übernimmt.

Ich bin dann schließlich bei In Sun We Trust fündig geworden.

Es ist vollbracht, die PV-Platten sind auf dem Dach

LIeferung und Installation

Lieferung und Installation waren von einigen Problemen begleitet (die Platten wurden an einem anderen Haus abgeladen und waren dann ein paar Wochen lang nicht aufzufinden). Letztendlich hat es dann aber funktioniert und seit Herbst 2021 haben wir 8 x 375 Watt Leistung auf dem Dach.

Ertrag

Wir haben die Anlage so dimensioniert, dass wir in Etwa die Energiemenge, die wir im Jahr verbrauchen, auch erzeugen können. Bislang (Stand Mitte Mai 2022) sieht das ganz gut aus (1,7 MWh erzeugt, 1,8 MWh verbraucht).

Hier mal 2 Tagesprofile zum Vergleich:

Im Januar ist das Haus unbewohnt, wir lassen nur die Elektroheizung auf kleiner Stufe laufen. Trotz der „kalten Jahreszeit“ gibt es in der Gegend um Nyons reichlich Sonne, weshalb der Ertrag Vergleich zu Heimat relativ gut ist:

Im Mai dagegen scheint die Sonne häufiger und länger. Das Haus ist teilweise bewohnt und die Poolpumpe läuft tagsüber.

Markttermine

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Markttage in der Region – ohne Gewähr, falls sich mal etwas ändern sollte oder ein Eintrag nicht korrekt ist, würde ich mich über eine eMail sehr freuen….

OrtWochentagArt
NyonsDonnertagsWochenmarkt
NyonsSonntagsprovenzalischer Markt
RemuzatSamstagsWochenmarkt
Buis les BaronniesMittwochs und SamstagsWochenmarkt
Valencejeden Tagverschiedene Märkte an verschiedenen Orten in der Stadt
Vaison-la-RomaineDienstagsWochenmarkt
Vaison-la-RomaineDienstag und SamstagBauernmarkt
Vaison-la-RomaineAntiquitätenmarktDritter Sonntag im Monat

Das Klima

Die Temperaturen in Nyons und Umgebung sind in der Regel und im Mittel deutlich höher als in Deutschland. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst hinein sind die Tage häufig klar und und sehr sonnig. Nyons hat sich aufgrund der fast 3.000 jährlichen Sonnenstunden selbst den Titel Klein-Nizza der Drôme verpasst. Uns gefallen insbesondere die Frühsommer- und Herbstperioden besonders gut, weil die Sonne dort schon deutlich mehr Kraft hat als im frösteligen Deutschland.

Die Klimatabelle unten stammt aus dem Jahr 2010, aktuellere Daten findet man z.B. hier.

Blick ins Tal (aufgenommen im Juli)

In den Sommermonaten Mai bis September herrscht üblicherweise klassisches Pool-Wetter – warme bis heiße, trockene Tage mit bis zu 38 Grad Lufttemperatur. Der Pool (geöffnet von Mai bis September) hat 24 – 29 Grad und sorgt für eine angenehme Erfrischung.

Im Oktober und November wird es dann kälter, es bleibt aber trotzdem noch sehr sonnig. Hartgesottene können noch in den Pool (Öffnungszeiten je nach Witterung, üblicherweise schließen wir ihn spätestens im Laufe des Oktobers), die Jahreszeit eignet sich aber insbesondere für ausgedehnte Fahrradtouren oder Spaziergänge, da es auch in der Mittagszeit nicht mehr so heiß wird.

Wichtig beim Lesen der Diagramme ist, dass es sich stets um gemittelte Werte handelt. Auch wenn die Mittelwerte im Juni unter 30 Grad liegen, hatten wir z.B. Ende Juni 2017 deutlich über 35 Grad im Schatten.

Klimadiagramm Nyons, Temperatur
Klimatabelle Nyons

Mikroklima Nyons

Eingebettet in die umliegenden Berge, mit ihren sanften Hügeln und Tälern, zeichnet sich die Gegend durch das berühmte Mikroklima von Nyons aus. Es gibt hier sehr viel Sonnenschein, die Berge halten einen Großteil des Windes auf und sorgen so für sehr gemäßigtes, angenehmes Klima. Diese einzigartige Lage und die daraus resultierenden Temparaturen brachten der Stadt Nyons den Titel Petit Nice (Klein-Nizza) ein.

In den Sommermonaten ist es relativ trocken, obwohl es zwischendurch auch mal kräftige Sommergewitter geben kann. Diese sorgen für eine frische Brise und helfen Natur und Mensch, wieder etwas abzukühlen und durchzuschnaufen, bevor die Sonne wieder mit voller Kraft scheint.

Sonnenstunden

In der Gegend von Nyons gibt es jährlich ca. 2.800 Sonnenstunden – dies sind fast doppelt so viele wie in Hannover (2016: 1.577h im gesamten Jahr). Diese und weitere interessante Wetterinfos finden sich hier.

Der Pool

Der XXL-Pool ist das Schmückstück des Hauses – mit seiner Größe von 5 x 10 Metern bietet er reichlich Platz zum Schwimmen, Planschen oder Chillen. Er ist von Hecken umgeben und bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge.

Viele Liegen und Sonnenschirme sorgen für jede Menge „Lieblingsplätze“.

Selbstverständlich ist der Pool konform zu den französischen Sicherheitsrichtlinien – umzäunt und mit Alarmsystem, falls jemand unbeobachtet in das Wasser fällt.